Link verschicken   Drucken
 

Vereinsmanager "C"

Wer kann teilnehmen?

Alle Interessierten, die bereits eine verantwortungsvolle Position im Sportverein oder Sportverband übernommen haben, oder übernehmen wollen. Voraussetzung ist die Vollendung des 16. Lebensjahres und die Mitgliedschaft in einem Sportverein des Gehörlosen-Sportverbandes Niedersachsen e.V.  Kooperationen mit anderen Landessportverbänden des DGS sind möglich

 

Um was geht es?

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Vorständen für die vielfältigen, leitenden und     verwalteten Aufgaben im Verein und Verbänden vorzubereiten, bzw. weiterzubilden.
  • Durchführung einer 2jährigen Ausbildung (120 LE)
  • Nach erfolgreicher Teilnahme die Vergabe DOSB-Lizenz Vereinsmanager/in-C

 

Kompaktseminar ’Vereinsmanagement’  (60 LE)

Hier wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Basiswissen vermittelt, über das jeder Verantwortliche im Vereinsmanagement verfügen sollte.


Hierzu gehören allgemeine Themen wie:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Grundlagen der Zusammenarbeit
  • Strategische Vereinsentwicklung
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewinnen und betreuen

 

Qualifix-Bausteine (60 LE)

"Qualifix" ist ein Programmkonzept für Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Führung, Verwaltung und Betreuung

 

Inhaltlich gliedern sich die Bereiche in die Themenfelder

Recht, Versicherung, Finanzen und Steuern, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing/Sponsoring, Mitarbeit im Sport- / Personalmanagement, Personalführung und Zusammenarbeit, Starke Jugend – Starke Vereine,  Sport- und Vereinsentwicklung, Organisation und Verwaltung, EDV im Sportverein
 
Fortbildungen (15 LE)

Einzelne Wochenendlehrgänge können als Fortbildungsseminare mit 15 Lerneinheiten für die Lizenzverlängerung anerkannt werden. Finanzierung von Gebärdensprachdolmetscherinnen und -dolmetschern durch Mittel des LSB Niedersachsen

 

10 neue DOSB Vereinsmanager „C“  für den Gehörlosen Sportverband Niedersachsen

Endlich nach 7 Wochenenden, seit April 2016, und 120 Lerneinheiten konnte Manfred Seifert, Abteilung Bildung des LSB Niedersachsen, den frisch gebackenen Vereinsmanager/innen ihre DOSB Lizenz „C“ überreichen. 6 Frauen und 4 Männer hatten sich für den Ausbildungsgang des Gehörlosen Sportverbandes Niedersachsen angemeldet, um sich für ihre Tätigkeit in den Vereinen das nötige Rüstzeug zu holen.

 

Das Ziel der Ausbildung war, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Vorständen und Führungsteams für die vielfältigen, leitenden und verwaltenden Aufgaben in den Vereinen und Verbänden vorzubereiten bzw. weiterzubilden. Dazu gehörten ein Kompaktseminar ’Vereinsmanagement’, wo Grundlagen der Kommunikation, der Zusammenarbeit, strategische Vereinsentwicklung und auch zu Gewinnung von Mitarbeiter/innen referiert wurden. Darüber hinaus noch viele andere Themen, zum Vereinsrecht, Finanzen, Haftung, Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring, Marketing usw. aus den Qualifix-Bausteinen.

 

Hörende Fachreferenten wurden unterstützt von Gebärdensprachdolmetschern, die zu 100% aus Mitteln des LSB Niedersachsen finanziert wurden. Daneben waren auch die Referenten des Gehörlosen Sportverbandes im Einsatz. Die Akademien des Sports in Hannover und Clausthal-Zellerfeld boten allen Teilnehmern hervorragende Unterkünfte, Verpflegung und Lehrräume, sowie auch ein gemütliches Beisammensein nach dem Unterricht.

 

Nach der Ausbildung ist schon wieder vor der Ausbildung, denn der Gehörlosen Sportverband Niedersachsen wird demnächst mit einer Übungsleiter-Ausbildung beginnen.