Anti-Doping

Anti-Doping im Deutschen Gehörlosen-Sportverband e.V. und im Gehörlosen Sportverband Niedersachsen e.V.

 

Der Deutsche Gehörlosen -Sportverband e.V. (DGSV) sowie die Sportlerinnen und Sportler des Gehörlosen Sportverband Niedersachsen (GSN) verpflichten sich, entsprechend der Vorgaben des Anti-Doping Codes der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA), der WADA (WADC), des International Committee for Sports for the Deaf (ICSD) das Verbot von Doping im Sport zu beachten und mit allen bestehenden Mitteln zu bekämpfen. Der DGSV und der GSN treten für einen sauberen, manipulations- und dopingfreien Sport mit entsprechenden Präventionsmaßnahmen ein. Ziel der Dopingprävention ist es, die Athleten im Sinne des Fairplays und im Interesse ihrer körperlichen Unversehrtheit und Gesundheit davor zu bewahren, bewusst oder unbewusst verbotene Substanzen und Methoden anzuwenden.

 

Regelwerke:

Alle am Wettkampf teilnehmende Athleten, aber auch Trainer, Betreuer, Funktionäre auf Bundes-wie Landesebene haben sich an die Anti-Doping Bestimmungen zu halten und sind an die Regelwerke gebunden. Als Regelwerke sind die Anti-Doping-Ordnung des DGSV, der Nationalen Anti- Doping-Agentur (NADC) und der Anti-Doping-Code des ICSD verbindlich.

 

Anti-Doping Rules ICSD 2021 (Englisch)

DGSV Anti-Doping Ordnung (ADO) 2021

DGSV Anti-Doping Informationen

NADA CODE 2021

NADA Athletenbroschüre

NADA Medikamentenliste 2021

NADA Medikamentenanfrage 2021

NADA Fachärztliches Attest 2021

NADA TUE - Informationen

NADA TUE - Checkliste 2021

NADA TUE - Antragsformular 2021

WADA Verbotsliste 2021 - deutsch

WADA Verbotsliste 2021 - Infoblatt

 

 

Verstöße gegen die Regelwerke:

Ein Verstoß gegen diese Regelwerke führt für Athleten, Betreuer und Funktionäre zu einer Sanktion (Bestrafung), meist verbunden mit einer Sperre. Verstöße sind der Gebrauch, Überlassung und Besitz von verbotenen Wirkstoffe und verbotenen Methoden. Zu beachten ist ebenfalls § 6a des Arzneimittelgesetzes.

 

Weitere Informationen und Ansprechpartner:

Weitere Informationen sowie die Regelwerke und Listen sind auf unserer Homepage unter Anti-Doping oder über die Internetseite der NADA verfügbar.

 

 

Für Rückfragen stehen die Antidopingbeauftragten des DGSV und des GSN gerne zur Verfügung.

 

Kontakte:

Deutscher Gehörlosen-Sportverband e.V.

 

Stefan Lamertz

Sportdirektor und Antidopingbeauftragter

Von-Hünefeld-Str. 12

50829 Köln

Tel: +49 221 65086721

E-Mail:

Gehörlosen Sportverband Niedersachsen e.V.

Timo Kruckemeyer

Am Goldbrink 6

49324 Melle

E-Mail: