BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Niedersachsens Leichtathleten beim Kaderlehrgang

19. 07. 2021

Bei bestem Wetter waren aus dem Gehörlosen Sportverband Niedersachsen unserer Mittelstreckenläufer Alexander Bley und Orientierungsläufer Sergei Roskop (beide GSV Braunschweig) auf Usedom im Vorbereitungstrainingslager für die kommenden Welt- und Europameisterschaften unterwegs. Im schönen Zinnowitz wurde direkt auf der Sportanlage in einem Sporthotel residiert. Die Umstände und Bedingungen waren optimal mit den vielfältigsten Trainingsmöglichkeiten und natürlich dem Meer in unmittelbarer Nähe.

 

Zwei Trainingseinheiten standen täglich auf dem Programm und dazu noch Regenerationsmaßnahmen zur optimalen Vor- und Nachbereitung. Alexander absolvierte sein Training meist auf der Bahn, während Sergei seine Orientierung in den Wäldern von Zinnowitz schulte. Neben den individuellen Einheiten wurden als regeneratives Training auch Radausflüge auf der Insel unternommen, wirklich eine Empfehlung für Jedermann wert! Bundestrainer Wolfgang Irle nutzte dabei die Gelegenheit nicht nur zur Förderung des Teambuildings, sondern legte gerne noch koordinative Übungseinheiten im Wasser dazwischen.

 

Alles in allem war es ein erfolgreiches Trainingslager und wir können auf die Weltmeisterschaften gespannt sein! Alexander Bley wird Ende August bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Polen starten, während Sergei Roskop Anfang September bei den Orientierungs-Europameisterschaften Litauen an der Reihe ist.

 

Bild zur Meldung: Sergei Roskop und Alexander Bley beim Kaderlehrgang

Fotoserien


Niedersachsens Leichtathleten beim Kaderlehrgang (19. 07. 2021)

Urheberrecht:
Fotos: Alexander Bley