BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Inklusion: Ein Grundrecht, keine Gefälligkeit!

11. 03. 2021

In Form einer digitalen Übergabe konnten Vertreter des „Forum Artikel 30“ Forderungen an Sozialministerin Daniela Behrens übergeben, denn gerade in Zeiten der Corona Pandemie ist das Thema „Inklusion“ aus dem Blickfeld geraten.

Karl Finke, Sprecher des „Forum Artikel 30“ und Präsident des Behindertensportverbandes Niedersachsen stellte bei der Übergabe klar: „Inklusion ist ein Grundrecht für alle und keine Gefälligkeit! Statt einer gesellschaftlichen Rolle rückwärts wollen wir gemeinsam eine inklusive, offene Gesellschaft gestalten und ausbauen.

 

Teilnehmer der digitalen Übergabe

 

Auf digitalem Weg wurde nun der Aufruf „Inklusion: Ein Grundrecht, keine Gefälligkeit!“, der durch eine Petition gestützt wurde, an Daniela Behrens übergeben. Die Ministerin, gerade mal ein paar Tage im Amt als Sozialministerin, bekräftigte ihr Wollen zu diesem Thema: „Die Forderungen des „Forum Artikel 30“ und seiner Mitglieder sind auch eine große Hilfe und Orientierung für die Politik. Die Herausforderung besteht aus unserer Sicht in der Abwägung des Gesundheitsschutzes und des Rechts auf Teilhabe – leider ein nicht ganz einfacher Spagat.

 

Matthias Büschking (Vizepräsident Special Olympics Niedersachsen), Koordinator der Arbeitsgruppe und Forums-Mitglied, konnte der Ministerin die Motivation für die Formulierungen in den Forderungen darstellen: „Wir wollten auf die schwierige Situation von Menschen mit Behinderungen in der Corona-Pandemie aufmerksam machen. Es war sehr bedenklich zu sehen, wie schnell deren Grundrechte in der ersten Zeit der Pandemie außer Kraft gesetzt wurden.“ Besonders Menschen mit Behinderungen sind von Einschränkungen oftmals stärker betroffen als Menschen ohne Beeinträchtigungen. Darauf wollte das „Forum Artikel 30“ hinweisen.

 

Das nächste Treffen der Forumsmitglieder mit der Ministerin ist für den 18.06.2021, diesmal aber persönlich geplant.

 

Bild zur Meldung: Inklusion: Ein Grundrecht, keine Gefälligkeit!