Link verschicken   Drucken
 

Kitesurfen für Gehörlose

30.04.2019

Freizeitsport - Abenteuer - Naturspaß

 

Das Unternehmen LakeUnited aus Österreich bietet Kitesurfen in Dänemark an. LakeUnited  organisiert internationale Kitecamps. Dieses Jahr August starten sie ihr erstes Kitecamp auch für Gehörlose.

 

Was ist Kitesurfen?

 

* Kitesurfen, auch Kiteboarden oder Lenkdrachensegeln, ist ein Wassersport, der aus dem Kitesailing entstanden ist. Beim Kitesurfen steht der Sportler auf einem Board, das Ähnlichkeit mit einem kleinen Surfbrett oder Wakeboard aufweist. Er wird dabei von einem Lenkdrachen gezogen. Das Zusammenspiel von Wellen und aufwärts gerichtetem Zug des Drachen erlaubt dabei Sprünge und Tricks. (*Quelle Wikipedia - weitere Informationen unter https://de.wikipedia.org/wiki/Kitesurfen  )

 

Da es bisher wenig Angebote für Gehörlose gibt, hat sich LakeUnited zur Aufgabe gemacht, Menschen mit einer Beeinträchtigung in dieser Form eine größere Möglichkeit zu bieten, das Kitesurfen zu erlernen.

 

Interesse? Dann schaut euch das Video an.

 

Foto: Kitesurfen (Quelle:https://www.kitesurfing.at)